unser Verein,

Gako-Kyūdōjō

Kanjuro Shibata XXI. Sensei, Reisha 2003
Shibata XX. Sendai, †2013
Kanjuro Shibata XXI. Sensei, Vortrag 2014

Gako-Kyūdōjō praktiziert  Kyūdō – den japanischen Weg des Bogens - wie er von Kanjuro Shibata XX Sendai gelehrt und im Westen verbreitet wird: als eine Form der Meditation im Stehen.  

 

Kyūdō ist für uns ein ganzheitlicher Weg der Persönlichkeitsentwicklung - Arbeit an sich selbst in Form einer absichtslosen meditativen Übung ohne Bindung an religiöse Bekenntnisse oder ideologische Ausrichtungen und frei von sportlichem Wettbewerbsdenken.

Durch die gemeinsame  Kyūdōpraxis entwickeln sich Achtsamkeit gegenüber den anderen Praktizierenden sowie eine Verfeinerung der Selbstwahrnehmung, die eine Atmosphäre der Achtung, des gegenseitigen Vertrauens und der Einfühlung zwischen allen Mitgliedern schaffen sollen.

Gako-Kyūdōjō steht in der Tradition der Heki-ryu Bishu Chikurin-ha, deren Wurzeln bis ins 16 Jh. zurückreichen.

Im Verhältnis der Praktizierenden zu einander gibt es keine festgelegten hierarchischen Strukturen. Unsere Schule kennt weder Dan-Grade noch Prüfungen oder Wettkämpfe. Nur zu Shibata XXI. Sensei besteht ein Lehrer-Schüler-Verhältnis. Länger Praktizierende helfen AnfängerInnen und weniger Erfahrenen als selbstverständlicher Teil ihrer Praxis.

Gako-Kyūdōjō ist als selbständiger Verein „Kai“ organisiert, der die organisatorischen und finanziellen Aufgaben demokratisch regelt und sich selbst verwaltet.

Gako-Kyūdōjō ist mit anderen europäischen Dojos im Dachverband OKO-Kyudojo verbunden, und zusammen mit den etwa 20 Dojos in Nordamerika Teil von ZENKO-international.

Zusammen mit dem befreundeten Kyūdōverein  Seishin errichtete WienerBerg Kyudojo  auf einem von der Gemeinde Wien gepachteten Grundstück am Wienerbergein ein Dojo nach japanischen Vorbildern.

Im August 2003 wurde das Dōjō mit einem Seminar und einer zeremoniellen Schießdemonstration von Kanjuro Shibata XXI. Sensei feierlich eröffnet.


 

Kanjuro Shibata XXI. Sensei, 10 Jahresfeier

WienerBerg Kyudojo

1100 Wien, Eibesbrunnergasse 13

Dies ist die offizielle Internetseite der Wiener Kyūdōgruppe GAKO-Kyūdōjō (Bergtiger-Kyūdōgruppe), die von Kanjuro Shibata Sendai XX. autorisiert wurde.

ZENKO, die Dachorganisation aller Kyūdōgruppen dieser Richtung, wird geleitet von Shibata XXI. Sensei.
Gako-Kyūdōjō ist als vereinsrechtlich als „Japanisch-österreichischer Kultur- und Sportverein KAI“ (ZVR 339931159) organisiert und Mitglied des ASKÖ.