Literaturliste zu Kyudo

Kleine Literaturliste zu Kyudo

Herrigel, Eugen: Zen in der Kunst des Bogenschießens. - Konstanz: Weller, 1948 (später München:  Otto W. Barth).

Hoff, Feliks F.: Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschießens. - Berlin: Weinmann, 1981.
 
Stein, Hans J.: Die Kunst des Bogenschießens Kyudo: Einführung in die Grundlagen und Anleitung zur praktischen Ausübung der Zen-Kunst des Bogenschießens / Hans Joachim Stein, - 1. Aufl. Bern; München u.a.: Scherz, 1985.
 
Obereisenbuchner, Matthias: Kyudo – der Weg des Bogens / - Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verlag, 1987.

Morisawa, Jackson S.: The secret of the target. Jackson S. Morisawa in association with Chozen-Ji School of Kyudo / Morisawa, Jackson S. / 1988.

Onuma, Hideharu: Kyudo: the essence and practice of Japanese archery, with Dan and Jackie DeProspero, Tokyo; New York: Kodansha International; New York, N.Y.: Distributed in the U.S. by Kodansha America, 1993.
 
DeProspero, Dan: Illuminated spirit: conversations with a kyudo master / Dan and Jackie DeProspero, Tokyo; New York: Kodansha International, 1997.

 

John Stevens: Zen Bow, Zen Arrow, The Life and Teachings of Awa Kenzo
Shambala 2007 ISBN 978-1-59030-442-6

 

Leopold, Diethard: Shinto in der Kunst des Bogenschießens. - Weitra: Verl. Publication PN°1 - Bibliothek der Provinz , 2009. - 165 S. ISBN 978-3-85252-986-8 

 

Hinatsu Shigetaka.: Honcho Bugei Shoden / Monumenta Nipponica, Vol. 45, No. 3 (Autumn, 1990), pp. 261-284, Published by: Sophia University, DOI: 10.2307/2384903

Stable URL: http://www.jstor.org/stable/2384903 Page Count: 24

 

 

Alfred Schmidt: Das Dào des Bogens. Kyūdō als spiritueller Weg. Wien 2​015, 103 S.
ISBN: 978-3-200-043839. Preis € 19.-

Beim Autor unter dieser Email zu bestell​en:  alfred.schmidt77@gmail.com

 

Inhalt: ​Das Buch ​versucht den spirituellen Wurzeln des japanischen Bogenschießens im Konfuzianismus, Shintoismus, Buddhismus und vor allem im Dàoismus nachzugehen​. Kyudo wird beschrieben als eine praktische Annährung an den geheimnisvollen Begriff des Dào (jap.: DÔ 道).

Kōtarō Takeda: Shikan no Sho. Der Ursprung des Kyūdō. Wien 2​018, 157 Seiten

Aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt von Patrick Hiehs, mit Erläuterungen.

Herausgegeben von Alfred Schmidt im Auftrag von GAKO - Kyūdōjō Wien
2. Auflage im Mai 2019, Preis € 30.- zuzüglich Versandkosten

Beim Herausgeber unter dieser Email zu bestell​en:  alfred.schmidt77@gmail.com

​Inhalt: Das "Shikan no Sho" (Buch der vier Bände) ist ein auf den Mönch Chikurin-bo Josei (16. Jh) zurückgehender historischer Text über die spirituellen und technischen Grundlagen des Kyūdō in der Tradition der Chikurin-ha.

 

WienerBerg Kyudojo

1100 Wien, Eibesbrunnergasse 13

Dies ist die offizielle Internetseite der Wiener Kyūdōgruppe GAKO-Kyūdōjō (Bergtiger-Kyūdōgruppe), die von Kanjuro Shibata Sendai XX. autorisiert wurde.

ZENKO, die Dachorganisation aller Kyūdōgruppen dieser Richtung, wird geleitet von Shibata XXI. Sensei.
Gako-Kyūdōjō ist als vereinsrechtlich als „Japanisch-österreichischer Kultur- und Sportverein KAI“ (ZVR 339931159) organisiert und Mitglied des ASKÖ.