Kyudoflagge

 

Diese Kyudoflagge wurde von Shibata XX. eingeführt und vereint die vier symbolischen Shambhala-Tiere mit dem Familienwappen der Familie Shibata, einer stilisierten Pflaumenblüte im Zentrum.


Die vier Symboltiere stehen nach Chögyam Trungpa für bestimmte Eigenschaften,

unten rechts beginnend:

 

Tiger für Sanftheit,
Berglöwe für Munterkeit,
Garudavogel für Unerhörtheit und der
Drache für das Unerklärliche.

 

Über dem Schild sind die drei buddhistischen 'Juwelen' (Buddha, Dharma, Shanga)zu sehen.